Fit fürs Oktoberfest

 

 

Oktoberfest

Es ist wieder Zeit auf die Wiesn zu gehen und zu sagen Ozapft is!

Wie jedes Jahr sitzen im September Millionen in den Bierzelten und trinken was das Zeug hält. Eine Tortur für unsere Verdauungsorgane Magen , Darm und die Leber. Diese bedanken sich dann am nächsten Tag mit einen fiesen Kater. Damit du dein Oktoberfest auf eine gesündere Art genießen kannst, habe ich dir ein paar Tipps zusammen gestellt, weil mir deine Gesundheit am Herzen liegt.

Nicht auf nüchternen Magen trinken

Alkohol auf leeren Magen löst sich sehr schell im Blut und gelangt rasch ins Gehirn. Auf diese Weise bist du schneller blau als dir lieb ist.Um das zu vermeiden, braucht dein Magen die richtige Grundlage. Am besten eignen sich dafür fettreiche Lebensmittel wie fetter Fisch (Lachs, Makrele, Hering, Heilbutt) und Nüsse (am besten ungesalzen).

Meide dagegen ungesunde Kohlenhydrate wie Weißmehlprodukte (helle Brötchen, helle Nudeln, weißer Reis), Süßigkeiten und zuckerhaltige Getränke.

Nährstoffreich vorher und nachher

Alkohol ist ein Zellgift für unsere Organe, welches die Leber entgiften muss. Um unsere Leber zu entlasten ist es wichtig eine gute Nährstoffgrundlage zu schaffen und nach der Feier die Nährstoffmängel wieder auszugleichen.

Iss daher vor dem Volksfest reichlich frisches Gemüse als Salat, gedünstet oder als grünen Smoothie.

Starte deinen Tag mit einem Powermüsli aus 2 Esslöffeln Hafer- oder Dinkelflocken, Naturjoghurt, Beerenobst und gehackten Nüssen.

Verfeinere deine Speisen mit frischen Kräutern. Diese enthalten viele Mineralien und Bitterstoffe um deine Leber zu stärken.

Trinke viel Kräutertee wie Brennessel, Löwenzahn und Fencheltee.

Nach jedem Glas Wasser trinken

Trinke nach jedem Glas Wein, Bier und anderen Alkoholika 1 großes Glas Wasser. Auf diese Weise bleibst du länger nüchtern und hälst den Kater von dir fern.

Achte auf die Menge und die Auswahl

Meide vor allem zu viel hochprozentiges und Mixgetränke wie Cola-Whisky, Gin Tonic und andere süße Cocktails. Da der Zucker in Alkohol umgewandelt wird, kann bei einem Übermaß eine Alkoholvergiftung drohen. Auf diese Weise endet jährlich für viele Gäste das Volksfest im Krankenhaus.

Besonders gefährlich sind gebrannte Obstschnäpse, denn auf Volksfesten wird meist Billigware ausgeschenkt – die oft einen hohen Anteil an sogenannten Fuselölen und auch unerwünschten Begleitalkoholen wie Methanol haben. Diese schaden der Leber besonders und können starke Kopfschmerzen verursachen.

Schnell wieder fit

Das viele Feiern und der Alkohol kosten deinem Körper sehr viel Kraft. Die Leber hat zusätzliche Entgiftungsarbeit, der Kreislauf gerät ins schwanken und das Immunsystem ist geschwächt.

Dann haben die Viren und Bakterien viele Angriffspunkte und eine Erkältung droht. Das passiert vor allem wenn man zu viel getanzt hat und nassgeschwitzt in der kühlen Nachtluft nach Hause wankt.

Um schnell wieder fit zu sein gibt es gute Hausmittel:

1.Magnesium geht dem Körper durch Alkohol vermehrt verloren.

Mach dir daher am nächsten morgen ein Müsli aus Haferflocken, Hirseflocken, Kürbiskernen, Banane und Nüssen. Trinke viel Brennesseltee.

2. Nimm einen Bitter (Cynar, alkoholfrei), gib einen kräftigen Spritzer Tabasco, den Saft einer halben Zitrone oder Limette hinein. Das Getränk mit 1/8 Liter Mineralwasser vermischen und gleich nach dem Aufstehen trinken.

3. Am Morgen den Nacken etwa fünf Minuten abwechselnd kalt und warm duschen.

4. Bring deinen Kreislauf wieder in Schwung einem Teelöffel Melisse und einen Teelöffel Rosmarin mit 1/8 Liter kochendem Wasser übergießen, zehn Minuten ziehen lassen und dann in kleinen Schlucken trinken.

5. Mittags solltest du Hering, Salzkartoffeln und 1 großen Salat essenGegen Katerkopfschmerzen hilft Pfefferminzöl, das du über der Nasenwurzel verreibst.

6. Ganz wichtig ist auch viel stilles Wasser zu trinken.

Ich hoffe mit diesen Tipps bist du gut gerüstet für das Oktoberfest und bleibst fit.

Dein Ernährungscoach Janine

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s